Vor ein paar Wochen war ich in Wien bei einer Veranstaltung mit Jon Gnarr. Wer das ist? Bis vor kurzem war er, ja richtig, der „Punk“-Bürgermeister von Reykjavik. Völlig überraschend hatte Gnarr mitten in der schwersten Phase der Wirtschaftskrise das Vertrauen der Bevölkerung bekommen. Vielleicht der beste Weg, um in Systemkrisen einen neuen Weg zu gehen. Gebt den Träumern, oder wie in seinem Fall den Künsterln oder Punks das Kommando! Aber darum geht es mir jetzt nicht.

Warum ich euch von ihm erzähle? Nun, erstens wollen wir ihn eines Tages interviewen und zweitens hat er von einer ganz besonderen Gepflogenheit auf Island berichtet, die wir heute gleich ausprobiert haben.

Wenn auf Island einmal die Sonne scheint, und das dürfte eher selten der Fall sein, dann lassen die Isländer alles liegen und stehen und machen ohne Vorwarnung spontan Urlaub. Da kann es dann passieren, dass an manchen Tagen auch in großen Firmen einfach keiner mehr da ist.

Daran haben wir uns ein Beipiel genommen und statt ein Interview fertig zu schneiden, sind wir mit dem TraumEi auf Entdeckungsreise gegangen, einfach so.

Worauf ihr euch also länger (vor-)freuen könnt, ist

  • das sehr bald erscheinende TraumVideo von Jürgen Öllinger, dem evangelischen Pfarrer aus Villach, der so gar nicht meinen Vorurteilen entsprach….
  • das sehr bald (nächstes Wochende) stattfindende Interview mit Theodora Bauer, dem Shooting Star der österreichischen Literaturszene („Das Fell der Tante Meri“).

Und jetzt verlasse ich die Tankstelle mit WLAN und genieße die Sonne!

Bis bald, Rainer

©2020 A YOUTOPIA GROUP  - UtopiaCans- Project

Log in with your credentials

Forgot your details?